Aktuelles

 

 Abnahme theoretische Sachkunderüfungen gemäß § 3 NHundG (1)

 

Die Abnahme der theoretische Prüfungen gemäß § 3 NHundG (1) finden ab sofort jeden Samstag von 10.00 Uhr - 12.00 statt. Sondertermine sind nach Absprache möglich.

 Anmeldungen zu den Samstagstermine müssen mindenstens 1 Woche vor den betreffenden Samstagstermin eingegangen sein.

Die Prüfungsgebühren betragen:

Prüfungsgebühr Hubertushütte  € 50,00 (inkulusive 19% MWST,  Verwaltung, Organisation und Überwachung der Prüfungsergebnisse). Zusätzlich Kosten für Ausdruck und Versandkosten bei eine schriftliche Prüfung i.H.v. € 5,00.

 

Zusatzlich:

Bei Online Prüfung   :  Prüfungsgebühr GovConnect  € 17,15 (inklusive 19% MWST)

Bei schriftl. Prüfung:  Prüfungsgebühr GovConnect  € 27,18 (inklusive 19% MWST)

Die Prüfungskosten für Sondertermine sind gleich. Sollte die Prüfung bei dem Prüfling zu Hause in vertrauter Umgebung erfolgen, werden zusätztlich Fahrtkosten i.H.v.  € 0,50 pro gefahrene Km berechnet.

                                                            

Abnahme der praktische Sachkundeprüfungen gemäß §3 NHundG (1)

 

Die Termine der praktischen Sachkundeprüfungen werden in Übereinstimmung mit den Prüflingen abgehalten.

Eine Gruppenabnahme ist möglich, erfordert eine Zustimmung aller Prüflingen der Prüfungsgruppe.

Die Prüfungsgebühr der praktischen Sachkundeprüfung beträgt € 25,00 pro Prüfungsstunde.

Zusätzlich € 0,50 Anfahrtskosten pro gefahrene Km. Diese Kosten entfallen, indem der Prüfer mit dem Prüfling zum Prüfungsort in dessen Fahrzeug mitfährt.

 

                                                                                                      

 

(1)  Niedersächsisches Gesetz über das Halten von Hunden i.d. Fassung vom 26. Mai 2011, Nds. GVBl.S.130.S.184