Aktuelles

 

Aktuelle Mitteilungen

 

1. Betrifft: Aufnahame Ausschluß.

    Ab sofort nehmen wir keine Hunde in Pension, in Tagespflege, in Ausbildung oder postop. Versorgung, deren Halter eine Hundehalter-

    Haftpflichtversicherung bei den nachfolgende Versicherungen abgeschlossen haben:

  

1.  Concordia Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit

        Karl-Wiechert-Allee 55

       30625 Hannover

 

2. Betrifft : Niedersächsisches Gesetz über das Halten von Hunden i.d. Fassung vom 26. Mai 2011, Nds.

            GVBl.S.130.S.184. Das Gesetz is am 01.07.2011 in Kraft getreten.

           

             1. Die Einhaltung der Bestimmungen in diesem Gesetz obliegt den Halter des Hundes.

                Jedoch berühren bestimmte Bestimmungen unseren Geschäftsbetrieb, deshalb gelten für die

                Aufnahme in de Pension oder Tagespflege, in der Ausbildung und postop. Versorgung,

               ab sofort nachfolgende ergänzenden Aufnahmebedingungen.

               (Die in der AGB genannten Aufnahmebedingungen behalten Ihre Gültigkeit):

             

              1.1.  Beim Check-In oder Vertragsabschluß ist ein auf dem Hund ausgestellter Impfpass (bevorzugt

                      EU-Impfpass) vor zu zeigen und bei uns zu hinterlegen bis der Hund wieder abgeholt wird.

                      Beim Check-Out wird der Impfpass den Halter wieder ausgehändigt. Die Tollwut-Impfung muss 

                  MINDESTENS  21 Tage vor dem Check-In Datum stattgefunden haben. Erst dann ist der

                      volle Impfschutz erreicht.

                      Welpen unter 12 Wochen benötigen kein Impfpass, jedoch eine, vom Haustierarzt ausgestellte

                      Bestätigung des Geburtsdatums,  da Welpen vgl. EU-Bestimmungen erst nach 12 Wochen gegen

                      Tollwut geimpft werden dürfen.

                      Diese Bestätigung und Alterssnachweis ist vom Haustierarzt aus zu stellen.

                      Ohne diese Dokumente ist keine Aufnahme in unsere Hundepension, Tagespflege, Hundeschule

                      oder postop. Versorgung möglich.

                

              1.2.  Der Hund muss beim Check-in durch einem Transponder identifizierbar sein, dessen

                     Transponder-Nummer im Impfpass versiegelt eingetragen ist. Das gilt auch für Welpen

                     unter 12 Wochen, die zwar einen Transponder,  jedoch keinen Impfpas haben.

                     Diese Transponder-Nummer muss vom Haustierarzt schriftlich bestätigt werden.

                     Diese Bestätigung ist vor zu legen und verbleibt nach Check-Out bei den  Buchungsunterlagen

                     und wird nach der Ausstellung des Impfpasses den Halter zurückgegeben.

                     Ohne diesen Transponder oder Bestätigung ist keine Aufnahme in unserer Hundepension,

                     Tagespflege, Hundeschule oder postop. Versorgung möglich.

                     Übergangsregel: Für Hunde, die vor dem 01.07.2011 geboren sind, wird eine lesbare

                     Tätowierung akseptiert,  jedoch muss diese Tätowierung im Impfpass

                     eingetragen sein.

                     Alle Hunde geboren nach dem 01.07.2011 oder ohne Tätowierung müssen mit einem

                    Transponder identifizierbar sein.

          

             1.3.  Der Halter oder Anlieferer des Hundes hat bei JEDER Check-in, eine Bestätigung der

                     Versicherungsgesellschaft, wo er  als Halter des Hundes eine Hundehalterhaftpflicht

                    Versicherung abgeschlossen hat, vor zu legen.

                    Diese Bestätigung ist im ORIGINAL mit der Erfassung des gültigen Zeitraums für den

                    Betreunungszeitraum oder Unterrichtsdauer (Lehrgangsdauer) vor zu legen.

                    Eine von uns angelegte Kopie dieser Bestätigung wird an die Buchungs- oder Unterrichtsakte

                    angefügt.

                    Der Nachweis muss ausgestellt sein auf dem Halter und nicht auf dem Anlieferer.

                    Das Original wird den Halter wieder ausgehändigt.

                    Bei Buchungen in unserem Hause ist diesen Nachweis sofort vor zu legen, bei anderen

                    Buchungsarten ist uns diese Bestätigung  im Voraus zu zusenden.

                    Ohne eine Bestätigung ist keine Aufnahme in unserer Hundepension, Tagespflege, Hundeschule

                    oder postop. Versorgung möglich.

                    Wir behalten uns das Recht vor, Hundehalter-Haftpflichtversicherungen von bestimmten

                    Versicherungsgellschaften, ohne Begründung abzulehnen.

                    Bei Ablehnung einer Versicherungsgesellschaft  ist keine Aufnahme in unserer Hundepension,

                   Tagespflege, Hundeschule oder postop. Versorgung möglich.

                    Diese Versicherungsgesellschaften werden wir auf dieser Seite bekannt machen,

                    damit der Hundehalter, im vorkommenden Fall, informiert ist.

 

Wir bitten unseren Kunden um Verständnis.